Photovoltaik Versicherung - Vergleichsrechner

Versicherung

Investition inkl. Montagekosten

Investitionssumme bei Erstinbetriebnahme, inklusive Montagekosten und Rabatte. Batteriespeicher und Wallboxen in der Gesamtinvestitionssumme berücksichtigen! Hinweis: Seit dem 01.01.2023 sind PV-Anlagen (Module, Wechselrichter und Batteriespeicher) von der Steuer befreit. Zudem gilt diese Regelung für neu installierte Komponenten aufgrund von Reparaturen. Für Garantie- u. Wartungsverträge und Wallboxen werden weiterhin 19% Umsatzsteuer fällig.
Bitte trage deine Investitionssumme ein!

Leistung in kWp

Bitte trage deine kWp ein!

Anlagenalter zum Versicherungsbeginn

Anlagenalter bei Vertragsbeginn max. 20 Jahre. Bei Anlagen die älter als 10 Jahre sind, kann es nach eingehender Risikoprüfung zu vereinzelten Ausschlüßen (z.B. Wechselrichter oder Batteriespeicher) kommen.

Gebäudenutzung

Bei landwirtschaftlich oder gewerblich genutzten Gebäuden kann es vereinzelt auch aufgrund von Risikoprüfungen zu Antragsablehnungen kommen. Der Versicherungsschutz besteht grundsätzlich erst, wenn dieser von der Versicherungsgesellschaft schriftlich angenommen und bestätigt worden ist (z.B. Deckungszusage oder Police).

Montageart

Flachdach ohne feste Dachverbindung (Schwerlastverfahren): Systemzertifizierung (Eignungsprüfung) und standortspezifischer Windlastennachweis.

Blitz- und Überspannungsschutz

Wenn beides bei deiner Anlage verbaut worden ist, beantworte die Frage mit einem JA.

Lagerung von feuergefährlichen Stoffen

Im Gebäude (für Solarparks auf dem Grundstück) werden feuergefährliche Stoffe wie z.B. Stroh, Heu, Kaminholz, Lacke (gewerbsmäßig) gelagert. Öltanks in Wohn- und Geschäftsgebäuden zählen nicht dazu!

Ertragsausfallversicherung

Fällt deine Solaranlage aufgrund eines versicherten Schadens aus und kann somit keinen Strom mehr produzieren, erhältst du eine Ausfallentschädigung in der von dir ausgewählten Anzahl der Monate. Unser Tipp: 12 Monate!

Einschluss Batteriespeicher

Du hast einen Batteriespeicher und dieser soll mitversichert werden? Falls Ja, wird dieser nur berücksichtigt sofern er wertmäßig bei der Bildung deiner Investitionssumme (siehe oben) berücksichtigt worden ist!

Einschluss Wallbox

Du hast eine Wallbox und diese soll mitversichert werden? Falls Ja, wird dieser nur berücksichtigt sofern er wertmäßig bei der Bildung deiner Investitionssumme (siehe oben) berücksichtigt worden ist!

Einschluss Minderertragsversicherung

Wird der vom Solarunternehmen prognostizierte Jahresenergieertrag (100%) um mehr als 10 % unterschritten, werden dir die nicht erzielten Erträge erstattet. Zur Beantragung benötigen wir grundsätzlich immer eine softwaregestützte Ertragsprognose (Solarteur oder Energieversorger).

Einschluss GAP-Deckung

Der Versicherer ersetzt abweichend von Abschnitt "A" § 7 Nr. 4 a) ABE 2011 im Falle eines Totalschadens, sofern der Wiederaufbau der versicherten Photovoltaikanlage unterbleibt, den Zeitwert der versicherten Photovoltaikanlage, mindestens die Restschuld aus einem bestehenden Kreditvertrag zur Finanzierung der versicherten Photovoltaikanlage. Dabei bildet die ursprüngliche im Antrag angegebene Investitionssumme die Grenze der Entschädigung.

Vorschäden die letzten 5 Jahre

Bitte gib deine Vorschäden an!

Vertragslaufzeit


Stiftung Warentest Grundschutz

Stiftung Warentest nennt 10 Kriterien für einen Mindestschutz für Solaranlagen (Finanztest-Ausgabe: Bauen und Wohnen 03/2017): Bedienungsfehler, grobe Fahrlässigkeit (mind. 2500 Euro), Tierbiss, Ertragsausfall, Brand, Blitz, Sturm/Hagel, Überspannung/Kurzschluss, Diebstahl, Schneedruck/Lawinen. Wähle "Ja" um im Vergleich nur Tarife angezeigt zu bekommen, die diese Anforderungen (Grundschutz) mindestens erfüllen. Bei dieser Auswahl wird nur eine sehr eingeschränkte Anzahl aller möglichen Tarife angezeigt!



Du musst die Erstinformation bestätigen um eine Berechnung durchführen zu können.

Erstinformation | Versicherungsmakler
Erstinformation | Versicherungsmakler herunterladen

Erstinformation zum Vermittlerstatus gem. § 15 VersVermV

CVM GmbH
Maximilianstraße 11
63739 Aschaffenburg
Telefon: 06021-22600
E-Mail: info@cvm-chevalier.de

- nachfolgend Versicherungsmakler genannt -

Wir sind als Versicherungsmakler auf der Grundlage einer Gewerbegenehmigung gem. § 34 d Abs. 1 Gewerbeordnung tätig.
Die Tätigkeit des Versicherungsmaklers beinhaltet die Beratung.

Erlaubnisbehörde für die Erteilung vorgenannter Gewerbegenehmigung ist:

Der Kunde kann die Eintragung im Vermittlerregister bei der gemeinsamen Registerstelle überprüfen:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Telefon: 0180-6005850
(20 Cent/Anruf aus dt. Festnetz, max. 60 Cent/Anruf aus Mobilfunk)
Fax: +49 (0) 30-20308-1000, E-Mail: infocenter@berlin.dihk.de,Registerabruf: www.vermittlerregister.info

Die Registrierungs-Nummer des Versicherungsmaklers lautet:
D-HU8V-5BAFF-47

Bei Streitigkeiten kann sich der Kunde zur außergerichtlichen Streitbeilegung an nachfolgende Schlichtungsstellen wenden:

Schlichtungsstellen - außergerichtliche Streitbeilegung
Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32, 10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22, 10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de

Schlichtungsstelle für gewerbliche Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung
Glockengießerwall 2, 20095 Hamburg
www.schlichtung-finanzberatung.de

Der Versicherungsmakler erhält seine Vergütung von den Versicherungsgesellschaften in Form einer Provision/Courtage, die in der Versicherungsprämie des Kunden enthalten ist. Die Zahlung eines Honorars durch den Kunden bedarf einer gesonderten Vereinbarung.

Mitteilung zur Beratungsgrundlage, § 60 VVG
Im durchgeführten Produktvergleich wurden Photovoltaikversicherungsverträge (nachfolgend das Versicherungsprodukt genannt) von 20 Versicherern und 2 Assekuradeuren/Versicherungsdienstleister (zusammen nachfolgend Gesellschaften genannt) berücksichtigt. Generell berücksichtigt der Vermittler keine so genannten Direktversicherer und Gesellschaften, welche dem Vermittler keine Courtage zahlen oder mit diesem nicht zusammenarbeiten.

Nach der Recherche des Vergleichsprogrammherstellers, die anhand der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) veröffentlichten Versichererlisten* und anderer öffentlich zugänglicher Quellen durchgeführt wurde, bieten das Versicherungsprodukt 32 Versicherer auf dem deutschen Versicherungsmarkt an. Aufgrund des Umstandes, dass die BaFin keine gesonderte Versichererliste für das Versicherungsprodukt veröffentlich hat, und der eingeschränkten Recherchemöglichkeiten sind allerdings bzgl. der genannten Zahl der Versicherer Abweichungen möglich. Ferner sind auf dem deutschen Versicherungsmarkt Assekuradeure tätig, die für die Versicherer hinsichtlich des Versicherungsprodukts spezielle Deckungskonzepte entwickeln und diese unter dem Namen des Assekuradeurs am Markt anbieten. Eine Angabe der Zahl der Assekuradeure ist dem Vermittler nicht möglich, da die BaFin diesbzgl. keine Listen veröffentlicht.

Die Empfehlung des Vermittlers beruht demnach auf einer eingeschränkten Versicherer- und Vertragsauswahl und damit auf einer eingeschränkten Beratungsgrundlage des Vermittlers.

Dem Vermittler ist nicht bekannt, welchen Marktanteil die berücksichtigten Gesellschaften und Versicherungsverträge im Verhältnis zum gesamten deutschen Versicherungsmarkt halten. Der Vermittler hat keinen Zugang zu etwaigen Statistiken, aus denen er auch nur schätzungsweise Informationen zum Marktanteil der berücksichtigten Gesellschaften und Versicherungsverträge ableiten könnte. Es ist somit möglich, dass die von dem Vermittler berücksichtigten Gesellschaften und Versicherungsverträge nur einen geringen Marktanteil der in Deutschland angebotenen Versicherungen abdecken.

Der Produktvergleich beruht nicht auf einer eigenen Marktuntersuchung des Vermittlers, sondern auf den Informationen einer marktüblichen Vergleichssoftware für Versicherungsvermittler.

Gesellschaften, welche bei dem Produktvergleich berücksichtigt wurden, werden nachfolgend unter "Teilnehmende Gesellschaften" aufgelistet.

* Quelle: https://portal.mvp.bafin.de/database/InstInfo/sucheForm.do

Teilnehmende Gesellschaften:
  • AIG Versicherung
  • Alte Leipziger
  • AXA
  • Basler Versicherung
  • Concordia
  • Dialog
  • ERGO
  • Gothaer
  • Helvetia
  • INTER Versicherung
  • MVK Versicherung
  • Nürnberger
  • Oberösterreichische Versicherung
  • Ostangler Versicherung
  • Versicherungskammer Bayern
  • VPV Versicherung
  • VHV
  • Waldenburger
  • Württembergische Versicherung
  • Zurich Versicherung

Assekuradeure und Versicherungsdienstleister:
  • DEMA AG Maklerpool
  • photovoltaikversicherung24.de

Nicht teilnehmende Gesellschaften (Liste anzeigen):
  • Allianz
  • Condor Versicherung
  • Mannheimer Versicherung
  • Lippische Versicherung
  • LVM Versicherung
  • Mecklenburgische Versicherung
  • Öffentliche Braunschweig
  • Provinzial Rheinland Versicheurng
  • R+V Versicherung
  • RheinLand Versicherung
  • SV Sparkassen Versicherung
  • VGH Versicherung
[ Teilnehmende Gesellschaften ]